Eisenpaste mit Mehrwert für Saugferkel: Früh, stressfrei & effektiv

Eisenpasten wie Lactiferm®Fe können Saugferkeln früh stressfrei verabreicht werden. Der Eisenmangel wird somit schnell ausgeglichen. Durch die Kombination mit Milchsäurebakterien und Bacillus Sporen wird die Darm-Mikrobiota der jungen Tiere stabilisiert.
Die Eisenversorgung der Ferkel ist eine Routinemaßnahme in jedem Sauenbetrieb, um dem Eisenmangel und seinen möglichen Folgen vorzubeugen. Dabei hat die orale Verabreichung einer Eisenpaste mehrere Vorteile gegenüber einer Injektion. Sie ist stressfreier und die Gefahr der Pathogenverschleppung durch eine Stichverletzung bei einer Injektion
wird vermieden. Neben der frühzeitigen Vermeidung von Eisenmangel bietet Lactiferm®Fe, mit der zusätzlich enthaltenen Kombination aus Milchsäurebakterien und Bacillus Sporen, eine optimale Besiedlung des Darms. Die nach der Geburt oftmals anfällige Darm-Mikrobiota wird dadurch gestärkt.
Eisenmangel
Für eine defizitäre Eisenversorgung bei Saugferkeln gibt es mehrere Ursachen. So sind die Eisenreserven des Ferkels bei der Geburt sehr gering. Andererseits ist der Eisenbedarf durch das schnelle Wachstum der Ferkel enorm hoch, da Eisen für die Blutbildung benötigt wird. Gleichzeitig reicht die Eisenzufuhr über das Kolostrum nicht aus.
Probiotika
Lactiferm®Fe verbindet die Vorteile dieser für die Tiere stressfreieren Pastengabe mit der probiotischen Wirkungsweise von B.I.O.Plus®YC. Dieses Probiotikum stabilisiert den Darm und wirkt hemmend gegen grampositive
Bakterien, wie z.B. Clostridium perfringens Typ A und C, die beim Ferkel zu Durchfall führen können. Zusätzlich enthält Lactiferm®Fe das Milchsäurebakterium Enterococcus faecium, welches den Darm schnell besiedelt und durch kompetitive Hemmung die Anheftung pathogener Bakterien an der Darmschleimhaut verhindert.
Vitamine
Die Ferkel erhalten eine zusätzliche Zufuhr der Vitamine A, D3 und E. Vitamin A unterstützt das Immunsystem und die allgemeine Resistenz gegen Infektionen, während Vitamin D3 den Stoffwechsel und das Gleichgewicht von Kalzium und Phosphor reguliert. Vitamin E unterstützt die Ferkel besonders in Stresssituationen.
Vielfältige Wirkungsweise
Dank der einfachen Verabreichung und dem hochverfügbaren Eisen von Lactiferm®Fe, kommt es zu einer stressfreieren Erhöhung des Eisengehalts und der Sauerstofftransport des schnell wachsenden Ferkels wird verbessert. Zudem stabilisiert die Paste die Darm-Mikrobiota und beugt Durchfallerkrankungen vor. Damit können die Nährstoffe vom Saugferkel besser aufgenommen und die Leistung gesteigert werden.